Anja

Ich unterstütze das Berliner Volksbegehren, weil ich den Personalnotstand im Krankenhaus täglich erlebe. Ich habe immer weniger Zeit für meine eigentliche Aufgabe – die Pflege. Ich gehe oft mit einem schlechten Gewissen nach Hause, weil ich weiß, was ich wieder nicht geschafft habe. So will ich nicht mehr weiterarbeiten.

Ich unterstütze das Berliner Volksbegehren, weil ich den Personalnotstand im Krankenhaus täglich erlebe. Ich habe immer weniger Zeit für meine eigentliche Aufgabe – die Pflege. Ich gehe oft mit einem schlechten Gewissen nach Hause, weil ich weiß, was ich wieder nicht geschafft habe. So will ich nicht mehr weiterarbeiten.