Dana Lützkendorf

weil ich einerseits möchte, dass die Patientinnen wieder nach ihren Bedürfnissen gerecht versorgt werden können und andererseits die Pflegekräfte daran nicht ausbrennen und den Beruf verlassen. Mit besseren Arbeitsbedingungen, durch mehr Personal, könnten wir auch mehr Menschen für den Pflegeberuf interessieren, wovon dann auch zukünftige Patientinnen profitieren.