Tom Lüdtke

Als Krankenpfleger einer Berliner Intensivstation und künftiger Medizinstudent möchte ich, dass Menschen in Krankenhäusern fachlich gut behandelt und empathisch betreut werden können. Die Realität spricht derzeit leider eine andere Sprache: „Bitte warten Sie, ich komme zu Ihnen sobald ich mir Zeit für Sie nehmen kann.“
Gesundheitsberufe werden systematisch zerstört, sodass immer weniger Menschen noch bereit sind, diese Arbeit zu machen. Wir halten dagegen, bevor keiner mehr übrig ist!